Vorstand

Damit Du ein bisschen genauer einschätzen kannst, wer eigentlich bei den Slam Alphas Sachen tut, möchten wir Dir gerne den aktuellen Vorstand und dessen Kernaufgaben ein wenig vorstellen! Natürlich sind auch viele, viele aktive Mitglieder abseits des Vorstands wichtig und prägend für die Vereinsarbeit. Diese Menschen kannst Du besser kennenlernen wenn Du zum Beispiel auf unseren Karten stöberst oder auf der Startseite rechts auf die verschiedenen Namen klickst! 🙂

Der Vorstand der Slam Alphas setzt sich derzeit aus zehn Personen in den folgenden Bereichen zusammen:

  • Diversity & Inklusion
  • Finanzen
  • Redaktion
  • U20 & Netzwerkarbeit
  • Vorsitz

 

Diversity & Inklusion
… ist unsere jüngste Vorstandsposition und die Stelle widmet sich intersektionaler Diversityarbeit, denn wir wollen auch für mehrfachmarginalisierte FINTA+ eintreten.

Shafia Khawaja (sie/ihr), geboren 1999 in Stuttgart, aufgewachsen in einer norddeutschen Kleinstadt bei Hamburg, lebt seit 2018 in Wien und studiert dort Journalismus. Seit Ende 2019 tritt sie regelmäßig auf Poetry Slams in Wien um Umgebung auf. Als Diversitätsbeauftragte der Slam-Alphas möchte sie vor allem BiPoCs in der Szene stärken. Du erreichst Shafia am besten über Instagram.

 

Finanzen
Du erreichst das Finanzteam für Dinge wie Mitgliedsbeiträge oder Spendenbescheinigungen zum Beispiel per Mail an office@slamalphas.org!

Inke Sommerlang (sie/ihr) heißt auf dem Perso eigentlich Inke Henneberger und wird in naher Zukunft ihr Masterstudium der Sprechwissenschaft und Phonetik an der Universität in Halle (Saale) abschließen. Gerade schreibt sie ihre Masterarbeit zum Thema „Stimmliche Genderstereotype in der deutschen Fernsehwerbung“. Was danach beruflich kommt, bleibt noch ein Geheimnis, auch für Inke selbst ;). Was aber klar ist, ist, dass sie so schnell den Slambühnen nicht mehr Rücken kehren wird, auf denen sie seit April 2017 unterwegs ist. Inke kommt aus Berlin, wohnt aber mittlerweile in Leipzig und organisiert und moderiert in beiden Städten Slam-Veranstaltungen im U20- und Ü20-Bereich. Neben ihrer Mitgliedschaft bei den Slam Alphas ist sie im Livelyrix e.V. und BB-Slam e.V. tätig. Und dann hat sie noch das Singer-Songwriter-Duo Sommertag gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Birdy, die ebenfalls in diesem Vorstand vertreten ist. Awareness und Nachwuchsförderung sind bei ihrer Arbeit auf und hinter den Bühnen ihre größten Anliegen. Erreichen kann man Inke Sommerlang am besten über ihren Instagram-Account @sommer_lang.

Janea Hansen (sie/ihr), geboren 1991 in Flensburg (D) lebt seit 2011 in Wien (AT) und hat hier Theater-, Film- und Medienwissenschaft studiert. 2009 nahm sie zum ersten Mal an einem Poetry Slam teil. Auch heute steht sie noch regelmäßig als Poetin und auch als Moderatorin auf der Bühne, gibt sie Poetry Slam-Workshops, hat eine Masterarbeit zum Thema verfasst und ist Obfrau des Kulturvereins FOMP. Daneben arbeitet sie als Buchhändlerin, als Redakteurin bei der Literaturzeitschrift „&Radieschen“, betreibt den drei???-Hörspiel-Fan-Podcast „Unter Anführungszeichen“. Im Verein Slam Alphas ist sie als Erste Kassenwartin aktiv.
Kontakt Mail: janea@fomp.eu
Instagram: @janeaolemop
Facebook: https://www.facebook.com/olemop
Web: https://janeahansen.wordpress.com/

 

Redaktion
Das Redaktionsteam kümmert sich um unseren wundervollen Blog und unsere Social Media Kanäle auf Facebook und Instagram! Wenn Du gerne einen Beitrag schreiben magst, melde Dich bei unserem magischen Trio: Lisa, Lucia & Isabell!

Bios folgen! 🙂

 

U20 & Vernetzung
Unser feines U20 & Vernetzungsduo kümmert sich um das, was in ihrem Namen steht: den U20 FINTA+, beziehungsweise insgesamt frisch startende FINTA+ (auch Ü20) in der Slamszene. Sie vernetzen Dich und Strukturen miteinander. Du hast also eine Frage zum Durchstarten im Slambereich? Dann wende Dich an Birdy & Caro!

Birdy (sie/ihr) ist im Reallife unter dem Namen Birte Henneberger anzutreffen und arbeitet seit 2018 als Sozialarbeiterin und in der Jugendhilfe. Seit kurzen studiert sie außerdem Biografisches und Kreatives Schreiben im berufsbegleitenden Master. Im Februar 2017 fand Birdy ihren Weg zum Poetry Slam und noch etwas länger steht sie mit Singer-Songwriter-Duo „Sommertag“ auf der Bühne. Ihre Zwillingsschwester Inke Sommerlang ist nicht nur die andere Hälfte ihres Duos und ihres Herzens, sondern nun auch ihre Kollegin im Slam Alphas Vorstand für U20 & Vernetzung. In ihrer Homebase Berlin engagiert sich Birdy sowohl als Veranstalterin und Moderatorin, als auch für die Förderung des U-20 Bereichs und ist Mitglied des BB-Slam e.V.. Am besten erreicht ihr sie über Instagram @birdy.von.der.vogelweide.

Carro (sie/ihr, she/they) An den Tag, an dem Carro das erste Mal auf eine Bühne stand, kann sie sich gar nicht mehr erinnern. Es war entweder im Kindergarten selbst, oder beim Krippenspiel zu Weihnachten in der Kirche während ihrer Kindergartenzeit. Seit dem ist kein Jahr ohne Bühne vergangen bis zu ihrem ersten Auftritt bei einem Poetry Slam im Jahr 2018 in Heidelberg. 2019 stand Carro dann auch schon im Finale der deutschsprachigen U20-Meisterschaft im Poetry-Slam in Erfurt und nahm an den internationalen, deutschsprachigen Meisterschaften im Poetry Slam in Berlin teil. Seit dem bereist sie Bühnen, steht auf Bühnen und hinter Mikrofonen, liest Texte über Texte. Im Sommer 2020 wurde sie dann, trotz Pandemie, rheinland-pfälzische Vizemeisterin, 2021 stand sie ebenfalls im Finale der RLP-Meisterschaften Mittlerweile moderiert Carro auch Veranstaltungen und leitet Workshops. Ach und wenn sie all das nicht macht, studiert sie Bildungswissenschaft und Soziologie und ist somit auch noch angehende Pädagogin. Bei all dem liegt ihr besonders die Nachwuchsförderung am Herzen. Genau deshalb ist sie auch im Vorstand für die U20-Vernetzungsarbeit zuständig. Am besten erreicht mensch sie über Instagram @chaos.mit.system.

 

Vorsitz
Unsere Vorsitzenden machen Sachen. Also im Grunde, was so überbleibt und gemacht werden muss, zum Beispiel. Dazu gehört die Koordination der #SafeSpace-Kampagne, ein bisschen Social Media, ein bisschen Website, ein bisschen Verantwortung (viel), ein bisschen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, ein bisschen inhaltliche Ausrichtung und noch ein bisschen mehr… Du erreichst die Vorsitzenden abseits ihrer persönlichen Angaben am besten per Mail an info@slamalphas.org!

Morgaine Prinz(sie/ihr) ist erst spät und über Umwege zu Poetry Slam gekommen. Als Stammfotografin vom Veranstaltungs-Team slam_kultur in die Szene gerutscht, nutzt sie die eigenen Auftritte als eine Art Schocktherapie gegen die Angst vor Menschen zu sprechen. Seit sie mit einem semi-guten Timing Ende 2019 die ersten Erfahrungen auf der Bühne gesammelt hat, konnte sie sich trotz pandemiebedingt eingeschränkter Auftrittsmöglichkeiten einen Namen in der Szene machen, wurde 2020 Trize-Meisterin in Rheinland-Pfalz und stand 2021 im Finale der NRW-Meisterschaften. Nebenher hat Morgaine ihren Master of Arts in Germanistik mit dem Schwerpunkt Medienwissenschaften in Bonn abgeschlossen, ist nach Düsseldorf gezogen und arbeitet seit 2020 im Wort&Bühne-Team im zakk mit, wo sie unter anderem Projekte in Deutscher Gebärdensprache organisiert. Zusätzlich widmet sie sich seit 2021 ihrer und der bildenden Kunst anderer im Verein der Düsseldorfer Künstler 1844 sowie dem Verein zur Veranstaltung von Kunstausstellungen. Am besten erreicht ihr Morgaine über Instagram @morgaine.prinz.

Suse Bock-Springer (alle Pronomen / keine Pronomen) heißt abseits von Bühne und Social Media Susanne Umscheid und hat ein Diplom in Industriedesign mit dem Schwerpunkt Gender und Design. Bei Tag arbeitet Suse gerne viel und vor allem interdisziplinär, bei Nacht schläft Suse gerne mindestens acht Stunden. Derzeit bewegt sich Suse zwischen LSBT*IQA+ Netzwerkarbeit, selbstständiger Grafikarbeit und Multiplikator:in und digitaler Welt und Bühne umher. Mit im Gepäck immer die Begeisterung zu lernen, zu erklären und Sachen zu machen. Am Liebsten mit Menschen und anderen Leuten. In Poetry Slam Kontexten bewegt Suse sich mit Unterbrechungen seit 2015 auf bundesweiten Bühnen und war zweimalige Hessenslam Finalist:in (2018, 2019). Als Veranstalter:in und Kulturenthusiast:in ist suse schon länger vor und hinter Bühnen unterwegs. Suse wohnt in Kassel und kann dort auch Kneipen, Schauplätze von Dingen und ehemalige Documentakunst zeigen, wenn man freundlich fragt. Ach so, und Suse findet feministisches & fehlerfreundliches Sachen machen wichtig.

 Du erreichst Suse am besten bei Instagram @susebockspringer.